Warum bezahlte Werbung sinnvoll ist!

Mrz 18, 2020

Heute erzählen wir euch, wieso es sinnvoll ist in bezahlte Anzeigen zu investieren.
Viel Spaß beim Lesen!

1) Nur wer dich kennt, wird bei dir einsteigen!

Es gibt viele Yoga–Studios!
Also wie sorgst du nun dafür, dass sich die Leute genau für dich entscheiden?
Die Bekanntheit deines Studios ist ein wichtiger Faktor dafür, wie viele Interessenten letztendlich zu dir kommen.
Nehmen wir einmal folgendes Beispiel:

Die meisten Menschen kaufen sich z.B. lieber Schuhe von einer bewährten Marke, die bereits erwiesenermaßen gute Qualität an den Tag legt.
Die Leute vertrauen auf diese Marke, weil sie sich sicher sind, dass diese Schuhe länger in einem guten Zustand bleiben, als die günstigeren Schuhe, von denen man nicht weiß, was einen erwartet.

Bei Dienstleistungen ist es nicht anders!
Die Yoga – Studios mit den meisten Mitgliedern, sind auch die Yoga – Studios, denen die Kunden und Interessenten am meisten vertrauen.

Doch wie werde ich jetzt als Inhaber eines Studios bekannter?

2) Um dich kennenzulernen, muss man wissen, dass DU existierst!

Es gibt einige Wege, deine Zielgruppe auf dein Studio aufmerksam zu machen, doch eine funktioniert schnell und sehr effizient auch noch dazu!

Bezahlte Werbung!
Was ist bezahlte Werbung und warum ist diese so effektiv?

Mit bezahlter Werbung (auch „Ads“ genannt) kannst du genau die Leute finden, die du brauchst!
Wie funktioniert das?
Bei Ads auf sozialen Plattformen oder auch Google sammelt die entsprechende Plattform Unmengen an angegebenen Daten der Nutzer. Sie suchen nach den passenden Interessen, Altersgruppen und vielem mehr und können somit dein „Mustermitglied“ finden.
Wenn du also bezahlte Werbung nutzt, um Interessenten und potenzielle Mitglieder zu erreichen, findest du immer genau die Menschen, die du finden möchtest und die womöglich auch nach einem Studio, wie deinem suchen.
Bei anderen Methoden sind die Menschen, die du erreichst oft nicht qualifiziert (also eventuell zu alt oder zu jung, interessieren sich nicht für Yoga o.ä.) und kommen somit als potenzielle Mitglieder nicht infrage.
Andere Methoden sind natürlich auch hilfreich, aber meistens zahlen sich diese nur aus, wenn du viel Zeit reinsteckst, die leider sehr begrenzt ist.

Im digitalen Zeitalter ist es schlichtweg einfacher, mehr Menschen effektiv auf dich und dein Studio aufmerksam zu machen, also nutze diese Möglichkeiten!
Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du das Internet und die sozialen Plattformen nutzen kannst und vor allem, wie du Schritt für Schritt neue Mitglieder gewinnst, dann melde dich zu einer kostenlosen Beratungssession an:

%d Bloggern gefällt das: